News

11.02.2010

Erfolgreich auf den Markt: Einsendeschluss für Phase II am 23.02.2010

Eine innovative Geschäftsidee ist die erste Voraussetzung, um ein Unternehmen zu gründen. Doch die Positionierung auf dem Markt, das Erschließen von Kundengruppen und die richtige Präsentation der eigenen Produkte und Dienstleistungen sind essentielle Punkte für einen erfolgreichen Markteintritt.
In Phase II des Businessplan-Wettbewerbs futureSAX haben Gründer die Chance, ihre Geschäfts- und Marketingstrategien von einer hochkarätigen Jury auf Herz und Nieren prüfen zu lassen: Noch bis zum 23. Februar 2010 können alle angehenden Unternehmer ihre Bewerbungen einreichen.
Jedes Gründerteam erhält ein schriftliches Feedback, das Aufschluss über Potenziale und Schwächen des Konzeptes gibt. Die fünf überzeugendsten Teams jeder Branchengruppe präsentieren ihre Konzepte im nächsten Schritt vor erfahrenen Experten in den Jurysitzungen. Den besten Marketingstrategen winken Preisgelder in Höhe von jeweils 3.000 Euro.

Alle Informationen zur Phase II inkl. Checkliste und Bewerbungsbogen unter: www.futuresax.de

26.01.2010

Karriere Start Messe Dresden

Die nun mehr 12. KarriereStart Messe Dresden , die größte Deutschlands, ging am 24.1. zu Ende und das TZDresden war mit umfassenden Informationen für Unternehmensgründer und innovative Unternehmer am Stand der Wirtschaftsförderung Dresden dabei. Über 19.500 Besucher konnten an den drei Messetagen gezählt werden.

Insgesamt 303 Aussteller auf 12.000 qm in der Messe Dresden haben sich zu allen Fragen rund um Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Beruf und Selbständigkeit in Sachsen präsentiert. Zum Auftakt der Messe wurde der Dresdner Hochschulgründerpreis verliehen für die besten Businesspläne, die von Studenten der HTW Dresden verfasst werden.

18.12.2009

TZD auf der Karriere Start Messe Dresden

Das TZD ist auch 2010 wieder mit einem eigenen Stand auf der KarriereStart 2010 vom 22.-24. Januar in Halle 3/ Stand J1 vertreten. Die Karriere Start ist mit den Schwerpunkten Berufsorientierung, Ausbildung, Studium, Weiterbildung, Existenzgründung und Franchising das wichtigste Informationsforum der Region Dresden. Neben Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmensgründer präsentiert das TZD auch offene Stellen und Ausbildungsmöglichkeiten von im TZD ansässigen Unternehmen.

08.12.2009

2. GlobalBusinessIncubationDay

Am 8. Dezember 2009 fand der Gründerworkshop zur Abgabe im Rahmen des 2. Global Business Incubation Day, dem globalen Grüneraktionstag der Technologiezentren statt. Dr. Bertram Dressel, Geschäftsführer des TechnologieZentrumDresden und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Technologiezentren (ADT), begrüßte das Workshop-Publikum im BioInnovationZentrum Dresden und gab in einem kurzen Vortrag interessante Einblicke in die Entwicklung und Arbeitsweise des Zentrums, in dem „der Unternehmensgründer im Mittelpunkt steht“. Im Anschluss stellte Thomas Schäfer, Beteiligungsmanager beim Technologiegründerfonds Sachsen, in seinem Vortrag die Risikokapitalfinanzierung vor. Diese fokussiert nicht darauf, „was aktuell bei einem jungen Unternehmen da ist, sondern was in fünf oder sechs Jahren da sein könnte.“ Im Anschluss hatten die Teilnehmer Zeit für anregende Gespräche und das Knüpfen neuer Kontakte im kleinen Kreis.

Nun geht der Staffelstab an die über 100 Juroren. Sie bewerten die eingesandten Geschäftsideen der Phase I. Die Sieger werden am 20. Januar 2009 in Chemnitz prämiert.106 Teams haben sich mit ihren Geschäftsideen in Phase I des Businessplan-Wettbewerbs futureSAX 2010 beworben. 46 Einreichungen kommen dabei aus dem Regierungsbezirk Dresden, 20 aus Chemnitz und 40 aus Leipzig. Im Hinblick auf die Verteilung nach Branchen sehen die Zahlen wie folgt aus: 21 Konzepte entwickelten Teilnehmer aus der Informations- und Kommunikationstechnologie. 12 Wettbewerber präsentierten Gründungsvorhaben in der Bio-/Nanotechnologie. In der Kategorie Service wurden 54 Konzepte eingereicht und 19 Teams stellten Ideen aus dem Technologiebereich vor.

Hier finden Sie ein paar Impressionen vom Gründerworkshop:

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4

15.10.2009

Unternehmerreise nach Charkow/Ukraine erfolgreich beendet

Eine vom TZD vorbereitete und vom BMWi finanziell unterstützte Unternehmerreise in die Industrieregion Charkow in der Ostukraine, eine Konzentration von immerhin 1,5 Mio. Einwohner und Zentrum der Maschinenbau-, Flugzeug- und Rüstungsindustrie, konnte am 11.10. erfolgreich abgeschlossen werden. Der Kooperationspartner auf ukrainischer Seite, die Universität für Radioelektronik, hatte das Treffen exzellent vorbereitet und etwa 40 innovative Unternehmen und Wissenschaftler gewinnen können. Auf deutscher Seite waren 11 Unternehmen aus dem innovativen Dienstleistungsbereich in der Mehrzahl aus Sachsen kommend vertreten. Trotz der aktuell für beide Seiten schwierigen Zeit waren sich die Teilnehmer einig, dass der Zeitpunkt für einen Einstieg in den ukrainischen Markt nicht verpasst werden sollte. Neben einer von der Universität organiserten Messe trafen sich die Unternehmen und Institute in nach Branchen strukturierten Sektionen zum Kooperationsgespräch. Schwerpunkte waren dabei IT und Kommunikationstechnik, Automatisierung, Energie- und Umwelttechnik, Werkstofftechnik und neue Lernmethoden. Ein Besuch der Antonow-Flugzeugwerke rundete das Treffen ab. Sowohl die Teilnehmer des Kooperationsforums, als auch ein Vertreter des BMWi konnte zum Abschluß der Veranstaltung ein positves Fazit ziehen. Zwar wurden noch keine Verträge unterzeichnet, was auch niemand erwartet hatte, doch ist die Region mit ihrm Potential im Schatten von Kiew stärker ins Bewusstsein gerückt. Konkrete Technologietransferprojekte sind in der Vorbereitung. Für 2010 ist eine Ausweitung der Aktivitäten evtl. unter Hinzunahme einer weiteren Stadt wie Donetsk geplant. Interessenten sind schon jetzt aufgefordert sich beim TZD zu melden.