News

30.06.2008

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Mit dem Start des "Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)" am 1. Juli 2008 werden die Richtlinien zu PRO INNO II und NEMO für neue Förderanträge am 30. Juni 2008 geschlossen. Ausnahmen sind Innovationsunterstützende Dienstleistungen und Innovationsberatungsdienste (DL) für die im Rahmen des Programms PRO INNO II geförderten FuE-Projekte.

Mit dem neuen „Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ soll Technologieförderung für den Mittelstand nun breiter, einfacher, übersichtlicher werden. Hier geht es zur neuen Webseite von ZIM. Das TZD unterstützt Sie bei der Antragstellung und Projektkoordination.

22.05.2008

Best Practice Workshop "Innovationsfinanzierung"

Die Realisierung einer geschlossenen Gesamtfinanzierung von Innovationsprozessen stellt heute besondere Anforderung an mittelständische Unternehmen. Am 21.5. fand unter reger Beteiligung innovationsorientierter Unternehmen, ein vom TZD in Zusammenarbeit mit der WFS organisierter Workshop zu ganzheitlichen Finanzierungsstrategien für Wachstums- und Technologieunternehmen mit dem Schwerpunkt "Innovationsfinanzierung" statt.

Folgende Vorträge stehen zum Download bereit:

22.05.2008

Sonderkonditionen für Mieter im Technologiezentrum

Die Online-Nachrichtenagentur "pressetext.de" bietet Mietern des TechnologieZentrumDresden auf Basis einer Rahmenvereinbarung die Verteilung von Pressemeldungen zu Sonderkonditionen an! Meldungen erreichen so mit einem Schlag über 110.000 Leser; ein Großteil davon sind Journalisten und Medienschaffende. Stark vertreten sind weiterhin Führungskräfte in Informations-, Dokumentations- und Marketingabteilungen sowie IT-Entscheider, Berater und Geschäftsführer.

Eine Übersicht über weitere Sonderkonditionen, vom Mietwagen bis zum Handyvertrag, finden Sie hier. Zur Klärung weiterer Details wenden Sie sich bitte an Herrn Brandl unter 0351-8718663 bzw. brandl@tzdresden.de.

06.05.2008

Angehende Technologiezentrenmanager aus Libyen zu Besuch im TZD

Am 23.4. waren angehende libysche Technologiezentrenmanager zu Besuch im TZD um sich über die Arbeitsweise eines der größten deutschen Technologiezentren zu informieren. Im weiteren Verlauf wurde die Delegation in Begleitung eines Vertreters des VDI/VDE Berlin vom Geschäftsführer der im TZD ansässigen Spektra Schwingungstechnik und Akustik GmbH, Herrn Dr. Nicklich empfangen, welcher die Gründe seiner Ansiedlung im TZD erläuterte. Beim anschließenden Besuch des ebenfalls zum TZD gehörigen BioInnovationszentrums, gab es die Gelegenheit zum Gespräch mit dem CFO Herrn Boehme zum Werdegang des Spin-off Unternehmens NOVALED, einem Hersteller organischer LEDs im TZD. Die libysche Delegation zeigte sich sehr beeindruckt vom Stand des Erreichten und konnte nach eigenem Bekunden wichtige Erkenntnisse zum Aufbau eigener Technologiezentren gewinnen.

06.05.2008

TZDresden als Aussteller beim Gründerfoyer von Dresden exists

Das TZDresden präsentierte sich am 8.Mai im Rahmen des Gründerfoyers von Dresden exists (www.dresden-exists.de)mit attraktiven Infrastruktur- und Dienstleistungsangeboten gründungsinteressierten Hochschulangehörigen, Jungunternehmern und Netzwerkpartnern. Zahlreiche Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich über das umfangreiche Leistungspaket in Sachen Gründung, Wachstum oder Forschungstransfer zu informieren.

Das Gründerfoyer fand unter dem Leitthema "Internet-Gründung" statt und bot vielfältige Möglichkeiten mit Beratern, Finanziers und Wirtschaftsexperten ins Gespräch zu kommen. Als High-light berichtete Michael Brehm von seinen Erfahrungen als Gründer und CEO der Internetplattform StudiVZ.