News

13.10.2009

Unternehmerstammtisch im TZD

Am 22. September 2009 lud das TZD die Unternehmen im Haus erstmalig nach der Sommerpause wieder zum mittlerweile institutionell gewordenen Unternehmerstammtisch ein. Aus dem Kreise der Mieter präsentiert sich Herr Olaf Jacobi, Leiter Internet-Vertrieb/-Marketing, IBH IT Service GmbH mit neuen Internet- und IT-Dienstleistungen für Mieter aller Standorte des TZ-Dresden. Als neue Mieterin stellt sich Frau Dr. Katharina Kühnel von der Firma Consultrix als Spezialistin für Persönlichkeit und zwischenmenschliche Beziehungen mit langjährigen Erfahrungen im Recruiting, Personalmanagment, Führungs-(nachwuchs)training, Coaching und Konfliktmediation vor. Der nächste folgende Unternehmerstammtisch ist für den 22.02.2010 vorgesehen.

24.09.2009

Businessplan-Wettbewerb futureSAX 2010 - jetzt als Teilnehmer registrieren

Ab sofort können sich Existenzgründer und junge Wachstumsunternehmer für den achten sachsenweiten Businessplan-Wettbewerb anmelden. Hier erwartet sie ein Rundumpaket, das ihnen hilft, erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten.
In drei Phasen entwickeln die Teilnehmer des futureSAX aus der Geschäftsidee einen kompletten Businessplan. Das dafür notwendige Wissen vermitteln zahlreiche Experten in den begleitenden Seminaren. In jeder Phase des Businessplan-Wettbewerbs werden die eingereichten Konzepte von einer hochkarätig besetzten Jury aus Unternehmern, Kapitalgebern und Spezialisten analysiert und bewertet. Das ausführliche Feedback der Juroren hilft den Teilnehmern ihre Geschäftsidee weiter zu forcieren.
Das Coaching der Teilnehmer ist einer der Vorteile, mit denen futureSAX Existenzgründern unter die Arme greift. Doch mindestens ebenso wichtig wie Idee und Know-how sind für angehende Unternehmer die richtigen Kontakte.
Die Anmeldung zum Businessplan-Wettbewerb ist gleichzeitig der Eintritt in das Sächsische Gründernetzwerk future-SAX. In diesem trifft Erfahrung auf Gründermut, Kapital auf Potential, Wissen auf Neugier. Die zahlreichen Veranstaltungen im Wettbewerbsjahr bieten eine hervorragende Gelegenheit zum Austausch mit den klugen, innovativen und kreativen Köpfen des Freistaates.

Jetzt schon vormerken: Am 8. Dezember 2009 ist Einsendeschluss für innovative Geschäftsideen in Phase I.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.futuresax.de.

29.07.2009

Unternehmenskooperationstreffen (UKT) vom 8.-11.10.09 nach Charkow (Ukraine)

Das TZD veranstaltet mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und in Zusammenarbeit mit dem ADT- Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründer-zentren e.V. vom 08.-11.10.09 eine 4-tägige Unternehmerreise zum ukrainischen Industriezentrum Charkow. Die Ukraine als Nachbarland der EU ist seit 2008 Mitglied der WTO, 2012 Austragungsort der Fussball EM und mit 46 Mio. Einwohnern ein beachtenswerter Absatzmarkt. Mit der Aufnahme der Gespräche zur Schaffung einer Freihandelszone zwischen der EU und der Ukraine rückt das Land trotz aller aktuellen Probleme weiter Richtung Westeuropa.

In den letzten Jahren sind in der Ukraine viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Branchen gegründet worden, die im Bereich der Hochtechnologien angesiedelt sind und die Kooperationen mit deutschen Unternehmen interessiert gegenüber stehen. Zu diesen Branchen gehören u.a.:

  • Software, insbesondere Softwareentwicklung
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Biotechnologien und Biomedizin
  • Mikro- und Nanotechnologien
  • Metallbearbeitung, Anlagen-, Maschinen- und Werkzeugbau
  • Industrienahe Dienstleistungen

Ziel der Unternehmerreise ist es, konkrete Geschäftskontakte auf Basis individueller Kooperationswünsche herzustellen. Bei Interesse am ukrainischen Markt bzw. Know-how bitten wir Sie unverbindlich um Angabe ihrer Kooperationswünsche unter Nutzung des bereitgestellten Formulars. Dieses faxen Sie bitte ausgefüllt an 0351-871 8734 oder senden Ihre Kooperationswünsche formlos an brandl@tzdresden.de bzw. telefonisch an 0351-871 8663.

30.06.2009

Unternehmerstammtisch im TechnologieZentrumDresden

Am 23. Juni 2009 fand der mittlerweile zur festen Institut gewordene Unternehmerstammtisch im TechnologieZentrumDresden statt. Themen des Abends waren u.a. die Leistungen des Amtes für Wirtschaftsförderung für die Dresdner Unternehmen vorgestellt von der Amtsleitung der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden vertreten durch Herrn Ferdinand Ruchay.

Aus dem Kreise der Mieter präsentierten sich Herr Dr. Hans-Jürgen Will, Geschäftsführer, L&W Gesellschaft für Fertigungsmesstechnik und Qualitätssicherung mbH mit einem Überblick über das Leistungsspektrum seines Unternehmens welches von DKD-Kalibrierlabor DKD-K-18801 und DKD-K-18802, Lohnmessung und Erstbemusterung, Koordinatenmesstechnik (optisch und mechanisch), Messung großer Längen/Dreidimensionale Laser-Interferometrie, Automatisierungslösungen für die Fertigungsmesstechnik und Softwareentwicklung, Schulung und Beratung reicht.

Herr Robert Granich von AvatR GbR stellte das Gründerteam Baumbach, Homuth, Granich vor. AvatR verfolgt das Ziel, aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen der Computerlinguistik, der 3D-Visualisierung und der Haustechnik zu untersuchen und diese zusammen mit aktuellen Webtechnologien in einem Produkt zu vereinen: einem universell einsetzbaren und portablen virtuellen Assistenten. Alles in allem war es wieder ein gelungender Abend der wieder gern als Kontakt- und Informationsaustausch angenommen wurde.

07.05.2009

TZD als Aussteller beim 4. Silicon Saxony Day

Der Silicon Saxony Day hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Netzwerk-Events innerhalb des größten europäischen High-Tech Clusters Silicon Saxony entwickelt. Das TZDresden als Mitbegründer dieses Netzwerkes, präsentierte sich am 13. Mai im Rahmen dieses Events mit seinen attraktiven Standort- und Dienstleistungsangeboten innovativen Unternehmen des High-Tech Bereiches.